Möglichkeiten der Berufsorientierung…

 

Potentialanalyse Profil AC Sachsen: In Klasse 7 kannst du an diesem speziellen Tag zeigen, wo deine Stärken liegen. Während 6 verschiedener Übungen kannst du beweisen, wo deine Kompetenzen liegen und wie stark bei dir Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Problemlösefähigkeit, Selbstständigkeit etc. ausgeprägt sind. Denn für deine spätere Berufswahl sind nicht nur Mathe, Englisch und Co. wichtig.  Bevor ein bestimmter Berufs in´s Spiel kommt sollte man sowieso erstmal wissen, wo eigene Stärken und Vorlieben liegen. Wichtig: es geht hier um deine Stärken und noch NICHT um bestimmte Berufe!

Zeitnah wird es dann Auswertungsgespräche mit dir und deinen Eltern geben. Hier wollen wir uns auf das Positive konzentrieren. Du erhälst hier auch dein Stärkenprofil, das dir bei einer Bewerbung helfen kann.

 

 

Werkstatttage/Schülerwerkstatt:

Praktische Erfahrungen gewünscht? Na dann sind die Werkstatttage in Klasse 8 super. Während 2 Wochen kannst du 4 Gewerke wählen (Tätigkeiten Berufsfelder Werkstatttage ÜAZ) und erhälst praktische Einblicke (je Gewerk 2 – 3 Tage) und wirst dabei von Fachanleitern und Ausbildern betreut. Am Beispiel kannst dir die Einwahl anschauen.

Am Ende erhälst du eine Einschätzung und Bewertung, die in deine WTH-Note einfließt.

 

 

Der Ideenhefter: hier findest du viele Programmhefte, Flyer und Broschüren mit nützlichen Infos zu Firmen und Berufen, denn bevor man einen Beruf interessant finden kann muss man ihn vorher erstmal irgendwo sehen/lesen – ist doch klar!

 

 

 

 

Flyer-Ecke und Pinnwand: In deiner Schule findest du die Pinnwand mit aktuellen Infos und Broschüren zum Mitnehmen.

 

(Eltern-)Gespräche mit deinem Praxisberater: Wir bieten dir und deinen Eltern Gespräche in der Schule an – sprich uns einfach an.

 

Praktikum & Ferienarbeit helfen dir dabei, dich auszuprobieren. Du solltest neben dem schulischen Pflichtpraktikum auch über ein freiwilliges Praktikum in den Ferien nachdenken. Es hilft dir und erhöht deine praktischen Erfahrungen und steigert deine Chancen bei einer Bewerbung, denn Firmen lieben ehrgeizige, fleißige und interessierte Bewerber!

 

Zukunftswerkstatt: jeden Dienstag nutzen wir die GTA-Zeit am Mittag in Schirgiswalde für einen klassenübergreifenden Erfahrungsaustausch zur Berufsorientierung. Junge Menschen besprechen Infos und Tipps zu Praktikum, Bewerbung etc. aus.

 

Bewerbertraining: jeden Mittwoch vor den Herbstferien (nächster Termin ist der 12. Oktober 2022) sind 12 Firmen bei uns in Schirgiswalde zu Gast, um mit Kl. 9 und 10 echte Bewerbungsgespräche zu führen. Welche Firma und welcher Beruf es sein soll, kann von den Neunt- und Zehntklässlern beeinflusst werden  – eigene Vorschläge sind bis vor Ostern möglich. Diese stressige Situation trainieren wir sozusagen im „Nichtschwimmerbecken“ – hier macht man erste Erfahrungen und erhält Tipps für eine Verbesserung. Eine gute Vorbereitung ist dafür natürlich unverzichtbar. Passend dazu gibt´s schon bis Ende der Klasse 8 (einschließlich Sommerferien) einen passenden workshop zum Thema Bewerbung. Offiziell ist das Thema in Deutsch in Klasse 9 dran.           Tipp: Ende der 8. Klasse oder in den Sommerferien gibt es zum Thema einen workshop Bewerbung. Interessierte melden sich bitte rechtzeitig bei Herrn Miertschin zur Terminabsprache. 

 

Kennst du das?: Spannendes Thema im Unterricht oder in der Freizeit, aber zu wenig Zeit, um darüber zu diskutieren… Im Debattierclub haben wir dafür Zeit – sprich einfach Herrn Miertschin an.

 

Wir bieten grundsätzlich (neben unseren Besuchen bei Elternabenden der. Kl. 7 und 8) die Möglichkeit, einen Eltern-Stammtisch zur Berufsorientierung für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu organisieren. Interessierte Eltern (Kl. 5 -10 möglich) melden sich bei Herrn Miertschin.

 

 

 

Hier findest du nützliche Links und Seiten, die dir bei der Berufswahl helfen können

 

virtueller INSIDERTREFF 2021 – deine Messe für Ausbildung und Studium im Unbezahlbarland.

 

 

 

 

 

Ob Praktikum, Ausbildung oder ein Duales Studium, auf den Seiten von Onkel Sax findest du viele interessante Angebote. Du kannst nach Regionen, Branchen und Berufsgruppen suchen und so für dich eine Auswahl treffen. Du findest in den Unternehmensprofilen alle wichtigen Daten und kannst so direkt mit den Ansprechpartnern in Kontakt treten.

 

 

 

Über das BerufeNet der Agentur für Arbeit kannst du Infos zu einem Beruf suchen, den du schon kennst oder auch nach Berufsfeldern und Tätigkeitsfeldern suchen. Zu den gefundenen Berufen kannst du dir kurze Info-Filme im Berufe-TV anschauen.

 

 

Probiere dich in 4 Tests aus: Fähigkeiten, soziale Kompetenzen, berufliche Vorlieben und Interessen. Das Tool zeigt dir, welche Ausbildung oder welches Studium zu deinen Stärken und Interessen passt. Finde heraus, welche Alternativen dir gut liegen.

 

 

Hier erhälst du Infos und Tipps zur Berufswahl sowie nützliche Vorlagen für deine Bewerbung!

 

 

Büro, Papier und Computer sind Dir zu langweilig? Entdecke 130 Handwerksberufe . . . .